Stark alkoholisierter Pkw-Fahrer rief nach Panne selbst die Polizei

ASCHAFFENBURG. Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach 03.00 Uhr, verständigte der 22-jähriger Fahrer eines Opel Astra, nachdem er kurz zuvor auf der B 8 in Richtung Mainaschaff mit seinem Pkw gegen einen Bordstein gefahren und sich dabei die Vorderachse sowie seinen rechten Vorderreifen stark beschädigte, die Polizei.

Diese stellte nach Eintreffen beim Fahrer starken Alkoholgeruch fest. Nachdem ein Alkoholtest einen Wert von über 1,6 Promille ergab, wurde der Fahrer zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme angeordnet.

Sein Führerschein und seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der Schaden an seinem Fahrzeug beläuft sich auf über 1.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aschaffenburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT