Der Stapler Cup findet auch in diesem Jahr wieder auf dem Schlossplatz statt - Foto: StaplerCup.
Der Stapler Cup findet auch in diesem Jahr wieder auf dem Schlossplatz statt - Foto: StaplerCup.

25. StaplerCup: Michael Patrick Kelly und andere Highlights

Beim 25. StaplerCup in Aschaffenburg treten an diesem Wochenende (14. bis 16 September) die 60 besten Fahrer aus 26 Qualifikationswettkämpfen um den Titel „Deutscher Meister im Staplerfahren“ gegeneinander an.

Der Wettbewerb wurde 1992 vom Unternehmen „Suffel Fördertechnik“ in Aschaffenburg als regionaler Wettbewerb ins Leben gerufen. Seit 2005 veranstaltet der Gabelstapler-Hersteller „Linde Material Handling“ den gleichnamigen Wettbewerb als „Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrer“.

Historie und Entstehung

Das Konzept des heutigen Staplercups entwickelte die Marketingagentur BBDO Live für Linde Material Handling. Es sollten Produktvorteile spielerisch eingebaut, das Image von Staplerfahrern verbessert und Linde Material Handling mit Händlern europaweit vernetzt werden.

Die Agentur erreichte nach eigenen Angaben mit der Veranstaltung seit 2005 mehr als acht Milliarden Pressekontakte und bewirkte Berichte über den Wettbewerb in Tagespresse, TV, Hörfunk sowie Internetmedien. Bis zu 15.000 Zuschauer pro Jahr besuchten demnach die Finalwettkämpfe. Der Staplercup erhielt mehrere Auszeichnungen in der Marketingbranche.

Suffel StaplerCup Gewinner 2016: Eduard Kismann - Foto: StaplerCup.

Suffel StaplerCup Gewinner 2016: Eduard Kismann – Foto: StaplerCup.

Regionale Vorentscheide

Nach regionalen Vorentscheiden, die von Vertragshändlern des Unternehmens ausgerichtet werden, findet das jährliche nationale Finale seit 2006 auf dem Gelände des Aschaffenburger Schlosses statt. Seit 2007 wird gleichzeitig auch ein internationaler Wettbewerb („International Championships“) organisiert.

Seit 2008 wird zusätzlich eine „Firmen-Team-Meisterschaft“ ausgetragen, an der Mannschaften aus Industrie- und Handelsunternehmen teilnehmen können. Seit 2014 findet in regelmäßigem, dreijährigem Abstand, die Team- & Einzelweltmeisterschaft statt.

1. Meisterschaft für Fahrerinnen

2015 veranstaltete Linde Material Handling die erste Meisterschaft der Staplerfahrerinnen, die jährlich auf dem StaplerCup ausgetragen wird. Schirmherr des Wettbewerbs ist seit 2008 der jeweils amtierende Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Ebenfalls im Jahr 2008 zeichnete die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ den Staplercup und die Stadt Aschaffenburg gemeinsam aus.

Die "Night of Champions" gehört jedes Jahr zu den Highlights der Veranstaltung - Foto: StaplerCup.

Die „Night of Champions“ gehört jedes Jahr zu den Highlights der Veranstaltung – Foto: StaplerCup.

Turnierprogramm 2017

Das Programm für den StaplerCup 2017: 14. bis 16. September auf dem Aschaffenburger Schlossplatz:

Donnerstag, 14.09.2017

  • 16.30 Uhr Große Produktshow Linde Material Handling
    Stargast Urs Meier, ehemal. Fifa-Schiedsrichter und ZDF-Experte
  • 17.00 Uhr Autogrammstunde Urs Meier im Charity-Tombola-Zelt von StaplerCup hilft e.V.
  • 18.15 Uhr Teamvorstellung und Vorrunde I Firmen-Team-Meisterschaft
  • 17.00 Uhr Eröffnung ChampionsExpo (bis ca. 21.00 Uhr)
Szene aus dem letztjährigen Finale um die Deutsche Meisterschaft - Foto: Linde Material Handling GmbH.

Szene aus dem letztjährigen Finale um die Deutsche Meisterschaft – Foto: StaplerCup.

Freitag, 15.09.2017

  • 10.00 Uhr Eröffnung ChampionsExpo und Kinderprogramm
  • 10.45 Uhr International Championship Teamvorstellung und Vorrunde I+II
  • 14.30 Uhr Firmen-Team-Meisterschaft Vorrunde II
  • 15.30 Uhr International Championship Halbfinale
  • 16.30 Uhr Firmen-Team-Meisterschaft Halbfinale
  • 17.45 Uhr Offizielle Eröffnung des StaplerCup mit Prof. Dr. Winfried Bausback, Oberbürgermeister Klaus Herzog und Andreas Krinninger, Vorsitzender der Geschäftsführung Linde MH
  • 18.45 Uhr International Championship Finale
  • 19.00 Uhr Firmen-Team-Meisterschaft Finale
  • 19.30 Uhr Siegerehrungen International Championship und Firmen-Team-Meisterschaft
  • 19.30 Uhr Ende ChampionsExpo
Michael Patrick Kelly ist der diesjährige Star Gast der "Night of Champions" - Foto: Andreas Nowak.

Michael Patrick Kelly ist der diesjährige Star Gast der „Night of Champions“ – Foto: Andreas Nowak.

Samstag, 16.09.2017

  • 09.30 Uhr Eröffnung ChampionsExpo
  • 10.45 Uhr Deutsche Meisterschaft im Staplerfahren Vorrunde I + II
  • 11.00 Uhr Stargast Tom Bartels, ARD-Fußballkommentator
  • 12.15 Uhr Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrerinnen Vorrunde I + II
  • 13.00 Uhr Deutsche Meisterschaft im Staplerfahren Vorrunde III
  • 14.15 Uhr Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrerinnen Vorrunde III
  • 15.30 Uhr PromiCup mit OB Klaus Herzog und VIP-Gästen
  • 16.45 Uhr Deutsche Meisterschaft im Staplerfahren Viertelfinale
  • 18.15 Uhr Deutsche Meisterschaft im Staplerfahren Halbfinale
  • 19.15 Uhr Night of Champions. Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrerinnen sowie Fahrer – Finale.  Im Anschluss Siegerehrungen
  • GRATISKONZERT: Michael Patrick Kelly live on Stage auf dem Aschaffenburger Schlossplatz mit Songs von seinem neuen Album „iD“, Best of „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf VOX und einem Best-of Kelly Family.
  • 20.00 Uhr Ende ChampionsExpo und Kinderprogramm
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT