Feuerwehreinsatz. Foto: Pascal Höfig
Feuerwehreinsatz. Foto: Pascal Höfig

Carport-Brand greift auf angrenzende Gebäude über – Ursache noch unklar

GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochvormittag im Bereich eines Carports ein Feuer ausgebrochen. Sowohl der Unterstand als auch ein darin abgestellter Pkw wurden ein Raub der Flammen. Auch angrenzende Gebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort übernommen.

Carport in Vollbrand

Kurz vor 11.00 Uhr war die Mitteilung über den Brand bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Als die Beamten der Polizeiinspektion Aschaffenburg am Einsatzort eintrafen, stand der Carport bereits im Vollbrand. Die Flammen griffen zum Teil auch auf ein angrenzendes Wohnhaus und eine Scheune über.

Hoher Sachschaden

Die örtlichen Feuerwehren aus Aschaffenburg, Goldbach, Hösbach und Wenighösbach waren schnell vor Ort und konnten ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Der Carport brannte vollständig nieder. Auch das darin abgestellte Fahrzeug wurde zerstört. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

Ursache unklar

Wodurch das Feuer entstanden ist, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT